ff herzogenburg-stadt online.

feuerwehrzentrale

|| ausrüstung || fuhrpark || geschichte || infos || mitglieder || sachgebiete || zentrale ||

Sachgebiete bei der FF Herzogenburg-Stadt
{vorbeugender Brandschutz}

Die Verantwortlichen

  HBI Ralf Haselsteiner
 OBI Ferry Fessl
 HFM Ronald Langer(Feuerpolizeiliche Beschau)
 OV Florian Schmidtbauer(Feuerpolizeiliche Beschau)
 BM Dörflinger Stefan(Feuerpolizeiliche Beschau)
 HFM Platzer Johannes(Feuerpolizeiliche Beschau)

Der vorbeugende Brandschutz wird auch als passive Brandbekämpfung bezeichnet und umfasst alle Maßnahmen, die eine Entstehung, Ausbreitung und Auswirkung von Bränden verhindern beziehungsweise einschränken sollen. Der vorbeugende Brandschutz ist im gewerblichen Bereich zur Sicherung von Personen, Maschinen und Materialien, aber auch zur Aufrechterhaltung der Produktion und letztendlich zur Existenzsicherung von Betrieben unerlässlich. Zum Schutz des eigenen Lebens und des Eigenheimes kommt der vorbeugende Brandschutz im privaten Bereich zur Anwendung.

Der vorbeugende Brandschutz umfasst 
· Persönliche Vorkehrungen zur Brandverhütung 
· Bauliche und organisatorische Maßnahmen zur Schadensbegrenzung 
· Sicherung der Fluchtwege und Notausgänge zum gefahrlosen Verlassen von Objekten 
· Vorkehrungen für einen Feuerwehreinsatz 
· feuerpolizeiliche Beschau

sie haben Fragen?
vb@ff-herzogenburg.at

<<zurück>>