Einsätze

November 2002-07.11.2002

14.11.2002/12:30

Technischer Einsatz: Ölspur auf der S33
  Aus bisher ungeklärter Ursache stießen gegen 04:50 ein PKW und ein Triebwagen der Öbb auf dem Bahnübergang mit der Rottersdorferstraße.

Dies war bereits der dritte derartige Einsatz in diesem Jahr.
Der Lenker des Pkws wurde aber nicht verletzt.

Nachdem der Treibwagen den Pkw ca. 70m weit mitgeschleift hat, grub sich dieser in den Bahndamm ein und blieb liegen.

Die Bergung stellte uns vor größere Probleme, da mit dem Kran nicht direkt zugefahren werden konnte, schlussendlich gelang es aber doch das Auto mittels Kran zu bergen und auf den Bauhof zu bringen.


Für die Dauer des Einsatzes(ca. 1h) war die Bahnlinie Herzogenburg-Krems gesperrt.

Das schreibt nie NÖN

Eingesetzte Kräfte:
FF Herzogenburg-Stadt: RLFA, VFA und 8 Mitglieder>
Gendarmerie: 2 Autos, 2Mann
Öbb: 1 Mann
Dauer: 1h 30min



fotos ©2002 ff herzogenburg-stadt/fm florian schmidtbauer

<back>