ff herzogenburg-Stadt online.

einsätze

08.07.2008/11:32

Technischer Einsatz: Heizölaustritt
  Für zwei Stunden Arbeit der Herzogenburger Feuerwehr sorgte ein Heizöltransport am 8. Juli.
Kurz vor der Mittagszeit verlor der Anhänger, aus ungeklärter Ursache, einige hundert Liter Heizöl auf den Herzogenburger Straßen bevor er nach einer Kreuzung anhielt. Durch die Polizei wurden die Feuerwehren Herzogenburg-Stadt und Oberndorf in der Ebene alarmiert.

Als Erstmaßnahme wurde der Tank gesichert damit der verbliebene Restinhalt nicht mehr auslaufen konnte, parallel wurde das bereits ausgeflossene Mineralölprodukt durch den Einsatz von insgesamt rund 250kg Ölbindemittel aufgefangen.
Ebenso wurden durch weitere Feuerwehrkräfte mehrere Kreuzungsbereiche bearbeitet.

Durch die Kehrmaschine der Stadtgemeinde wurde das Bindemittel wieder aufgesaugt und die Straßen so gesäubert.
Mittels Bioversal wurde das Restöl beseitigt.

Eingesetzte Kräfte:
FF Herzogenburg-Stadt: RLFA-2000, LF und 7 Mitglieder
FF Oberndorf in der Ebene: TLFA-3000, LF und 7 Mitglieder
Polizei Herzogenburg 
Stadtgemeinde Herzogenburg
Dauer:
2h

©2008 ff herzogenburg-stadt/v florian schmidtbauer

<<zurück>>