ff herzogenburg-stadt online.

einsätze

2004
Juli
-17.07.2004

17.07.2004/03:56

Brandeinsatz: Brandalarm EVN Umspannwerk
  Am 17. Juli gegen 03:56Uhr musste die FF Herzogenburg-Stadt zum ersten Einsatz nach fast 2 einsatzfreien Wochen ausrücken.

Dieses Mal war ein Brandalarm im EVN Umspannwerk in der Nähe der Firma Georg Fischer der Grund für die Alarmierung.

Bereits beim Eintreffen war leichter Brandgeruch und Rauch wahrnehmbar.
Der bereits anwesende Elektriker hatte eine erste Erkundung durchgeführt, konnte aber nichts finden.
Dieser wies auch die eingetroffene Feuerwehr ein.
Daraufhin rüstete sich ein Atemschutztrupp(3Mann) aus und führte weitere Erkundungsarbeiten gemeinsam mit dem Elektriker in den Anlagen durch.
 

Wirklicher Brand konnte keiner festgestellt werden, gemeinsam mit der nachalarmierten FF Ossarn wurde der Raum belüftet und rauchfrei gemacht.

Nach rund 1 Stunde konnten die ausgerückten Kräfte wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.


Eingesetzte Kräfte:
FF Herzogenburg-Stadt: RLFA-2000 und 11 Mitglieder
FF Ossarn: TLFA-3000
EVN 
Dauer: 
1h

 

©2004 ff herzogenburg-stadt/fm florian schmidtbauer

<<zurück>>