ff herzogenburg-Stadt online.

einsätze

05.01.2008/15:36

Technischer Einsatz: Schwerer Verkehrsunfall L110
  Am Nachmittag des 5. Jänner ereignete sich auf der Landesstraße 110 zwischen Herzogenburg und Walpersdorf ein Schwerer Verkehrsunfall.

Aus ungeklärter Ursache krachte ein PKW gegen einen Baum, der Lenker wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.
Von der Bezirksalarmzentrale St.Pölten alarmiert rückten die Feuerwehren Inzersdorf, Getzersdorf und Herzogenburg-Stadt zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person aus.

Durch die bereits anwesenden Rettungskräfte konnte der Lenker ohne Zuhilfenahme des hydraulischen Rettungsgerätes gerettet werden und wurde per Hubschrauber ins Krankenhaus transferiert.

Nach Freigabe der Unfallstelle wurde der PKW gesichert abgestellt.

Presseaussendung der Polizei --> mehr

Eingesetzte Kräfte:
FF Herzogenburg-Stadt: RLFA-2000, VFA, KDOF und 17 Mitglieder
FF Inzersdorf(örtlich zuständig): TLFA-2000, LF
FF Getzersdorf: KLF-W
RK Herzogenburg: RTW und 3 Sanitäter
Christophorus 2
Polizei Herzogenburg
Dauer:
45min
größeres Foto durch Klick auf das Bild

©2008 ff herzogenburg-stadt/v florian schmidtbauer

<<zurück>>