Einsätze

Februar 2002-22.02.2002

22.02.2002/15:30

Technischer Einsatz: Schwerer Verkehrsunfall auf der LH100
 
Am 22. Februar 2002, gegen 13.15 Uhr lenkte ein 37jähriger Kraftfahrer einen Sattelzug auf der L 100 im Gemeindegebiet von Großhain in Richtung Krems. Gleichzeitig lenkte ein 90jähriger Pensionist seinen PKW auf der L 5068 aus Richtung Herzogenburg kommend zur Kreuzung mit der L 100, wo er den Vorrang mißachtend, ohne anzuhalten, in die Kreuzung einfuhr.

Der LKW-Lenker konnte trotz Notbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Durch den Anprall wurde der PKW-Lenker auf der Stelle getötet, seine mitfahrende, ebenfalls 90jährige Gattin wurde mit schweren Verletzungen vom Notarztwagen in das KH Sankt Pölten eingeliefert.

Quelle: SIDI-NOE

Unsere Tätigkeiten bei diesem Einsatz beschränkten sich auf die Bergung des KFZ..

Eingesetzte Kräfte:
FF Herzogenburg-Stadt: VFA und 3 Mitglieder
FF Zagging
FF Hain 
Gendarmerie
 
Dauer:
1h

   

Bilder ©2002 FF Herzogenburg-Stadt

<back>