ff herzogenburg-Stadt online.

einsätze

21.12.2007/20:10

Technischer Einsatz: Schwerer Verkehrsunfall Barockstraße
  Zur zweihundertfünfzigsten Intervention im Jahr 2007 wurde die FF Herzogenburg-Stadt am 21. Dezember um 20:10 alarmiert.

Laut der Alarmierung ereignete sich zwischen Herzogenburg und Unterwinden ein Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person.
Ebenfalls zum Einsatz wurden die Feuerwehren Sankt Andrä an der Traisen und Ossarn alarmiert, diese konnten den Unfall kurz nach Unterwinden Richtung Hameten auffinden, Person war keine mehr eingeklemmt.

Nach der Freigabe der Unfallstelle durch die Polizei wurde das Unfallfahrzeug gemeinsam mit den beiden anderen Wehren aus dem Acker gehoben und gesichert abgestellt.

Eingesetzte Kräfte:
FF Herzogenburg-Stadt: RLFA-2000, VFA und 12 Mitglieder
FF Sankt Andrä an der Traisen(örtlich zuständig): KLF, KDOF
FF Ossarn: KRF-B, TLFA-3000

Polizei Herzogenburg
Österreichisches Rotes Kreuz Herzogenburg
Dauer:
1h
größeres Foto durch Klick auf das Bild

©2007 ff herzogenburg-stadt/v florian schmidtbauer

<<zurück>>