ff herzogenburg-stadt online.

einsätze

2003
August-12.08.2003

12.08.2003/07:45

Technischer Einsatz: Menschenrettung in St. Andrä
 

Am 12. August wurden wir zu einer Menschenrettung alarmiert.

Bereits kurz nach der Alarmierung konnte das Rüst-Lösch-Fahrezeug und die Drehleiter ausrücken.

Am Einsatzort angekommen wurde folgende Lage vorgefunden: Ein Bauarbeiter war unglücklich gestürzt und lag verletzt auf dem Gerüst.
Da zuerst nicht klar war, ob eine Rettung durch das Stiegenhaus möglich war, wurden wir mit der Drehleiter alarmiert.
Da das Stiegenhaus und das Fenster dann aber doch breit bzw. groß genug waren, wurde die Rettung der Person durch das Rote Kreuz selbst mit Hilfe der FF St. Andrä/Traisen durchgeführt.

So konnten wir bereits nach ca.25 Minuten wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
FF Herzogenburg-Stadt: RLFA-2000, DLK 23-12 und 8 Mitglieder
FF St.Andrä/Traisen: KLF und KDOF

Dauer:
30min

 
nach dem Einsatz: ausfüllen des Hilfeberichtes

©2003 ff herzogenburg-stadt/fm florian schmidtbauer 

<<zurück>>